Health Economics

Project: Mengenentwicklung und -steuerung stationärer Leistungen

Project Duration

01/2012 - 03/2012 (finalized)

Commissioned by

GKV Spitzenverband

Project Team (RWI)

Prof. Dr. Boris Augurzky, Rosemarie Gülker, Dr. Roman Mennicken (Chief)

Cooperation

Prof. Dr. Stefan Felder (Universität Basel); Prof. Dr. Jürgen Wasem (Universität Duisburg-Essen); , Prof. Dr. Hartmut Gülker (Wuppertal); Dr. Nicolaus Siemssen (Hamburg)

Leader of Consortium

RWI

Summary

Das geplante Gutachten wird erstens eine Bestandsaufnahme der Leistungen in ausgewählten Hauptdiagnosegruppen erstellen, zweitens Erklärungen dafür erarbeiten und schließlich drittens zur Weiterentwicklung des DRG-Systems Steuerungsinstrumente vorschlagen, um die mögliche Anreize zur Leistungsausweitung zu reduzieren.

Selected project related publications

Other Publications

2012

Wasem, J., B. Augurzky and S. Felder (2012), Mengenentwicklung im Krankenhaus – Neue Instrumente erforderlich. ersatzkasse magazin 92 (7-8): 30–31.

RWI Reports

2012

RWI (2012), Mengenentwicklung und Mengensteuerung stationärer Leistungen. RWI Projektberichte download

Up