Press Office

Press release archive

06 May 2019

Kommentar von RWI-Nachhaltigkeitsforscher zu Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES)

Dr. Nils aus dem Moore: "Der globale Gesamteffekt der bisher vorherrschenden Wirtschafts- und Lebensweise wird dem Anspruch der Nachhaltigkeit nicht gerecht. Die Forderung des IPBES nach einem breiten „Policy Mix“ unterschiedlicher Maßnahmen ist angemessen. Allerdings sollten dabei marktorientierte Instrumente, die über die Veränderung des Preisgefüges auf effiziente Weise eine besonders große Lenkungswirkung entfalten können, eine zentrale Rolle einnehmen."
More

26 April 2019

RWI/ISL Container Throughput Index: World trade recovering slightly

The Container Throughput Index of the RWI – Leibniz Institute for Economic Research and the Institute of Shipping Economics and Logistics (ISL) increased to 136.9 points in March according to the current flash estimate.
More

04 April 2019

Joint Economic Forecast Spring 2019: Significant cooling of the economy – Political risks high

Germany’s leading economics research institutes have revised their forecasts for economic growth in 2019 significantly downward. They expect Germany’s gross domestic product to increase by 0.8%. This is more than one percentage point less than in autumn 2018, when the forecast was still for 1.9% growth. In contrast, the institutes confirm their previous forecast for the year 2020: gross domestic product is expected to increase by 1.8%.
More

26 March 2019

RWI/ISL Container Throughput Index: World trade declines considerably

The Container Throughput Index of the RWI – Leibniz Institute for Economic Research and the Institute of Shipping Economics and Logistics (ISL) fell to 133.9 according to the flash-estimate for February. Compared with (revised) January value of 138.2, this reflects the fourth-largest decline observed so far.
More

11 March 2019

Deutsche Konjunktur schwächer, aber keine Anzeichen für Rezession

Das RWI senkt seine Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum im Jahr 2019 auf 0,9 Prozent, für 2020 von 1,6 auf 1,5 Prozent. Die für 2020 höhere Rate beruht vor allem auf deutlich mehr Arbeitstagen. Die Arbeitslosenquote dürfte weiter auf 4,8 Prozent in diesem und 4,6 Prozent im kommenden Jahr zurückgehen. Die Inflationsrate dürfte mit 1,4 Prozent in diesem und 1,6 Prozent im kommenden Jahr moderat bleiben.
More

08 March 2019

Studienergebnis: Unternehmerisch tätige Menschen haben Freude am Wettbewerb

Unternehmerisch tätige bzw. veranlagte Menschen haben Freude am Wettbewerb an sich. Dabei geht es ihnen nicht nur darum, zu gewinnen, sondern auch um das Konkurrieren selbst. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Bergischen Universität Wuppertal und Beteiligung des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in einer gerade veröffentlichten Studie.
More

26 February 2019

RWI/ISL-Container Throughput Index: World trade remains at high

The Container Throughput Index of the RWI – Leibniz Institute for Economic Research and the ISL - Institute of Shipping Economics and Logistics has risen as per current self-assessment up to 138,8 in January from 137,7 in December.
More

12 February 2019

Deutsche Stahlerzeugung 2019 weiter rückläufig

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung erwartet, dass die Inlandsnachfrage nach Stahl in diesem Jahr um 1,8 Prozent zurückgehen wird. Entsprechend dürften auch Roh- und Walzstahlerzeugung im zweiten Jahr in Folge sinken. Die Kapazitätsauslastung der deutschen Stahlwerke wird voraussichtlich weiter leicht abnehmen, mit gut 84 Prozent aber im internationalen Vergleich hoch bleiben.
More

07 February 2019

Keine Angst vor der Einschulung! Wer in seiner Klasse zu den Jüngsten gehört, schneidet in der Schule häufig schlechter ab – später aber nicht mehr

Viele Eltern machen sich heute Sorgen, dass ihr Kind zu jung für die Einschulung sei. Tatsächlich schneiden jüngere Schulkinder in Tests in Mathematik und Deutsch durchschnittlich schlechter ab als ihre älteren Klassenkameraden. Dieser Unterschied ist jedoch größtenteils auf die Schulzeit begrenzt.
More

06 February 2019

RWI trauert um Bernhard Filusch

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung trauert um Bernhard Filusch. Das ehemalige Direktoriumsmitglied des Instituts verstarb am 5. Februar 2019 im Alter von 93 Jahren.
More

Press Archive

More Information

Press releases may be published as usual; please name RWI as origin.

Up