RWI: Unstatistik http://www.rwi-essen.de de-de RWI: Unstatistik http://www.rwi-essen.de/media/images/rwi_logo.gif RWI: Unstatistik http://www.rwi-essen.de 34 Prozent mehr Parkinson durch fettarme Milchprodukte Die Unstatistik Juni ist die Warnung, dass die als gesund gelobte fettarme Milch und der magere Joghurt das Risiko erhöhen, an der Parkinson-Krankheit zu erkranken. So berichtet web.de über zwei Beobachtungsstudien in der Fachzeitschrift Neurology: „Unter den Personen, die drei oder mehr Portionen fettreduzierter Milchprodukte pro Tag konsumiert haben, war die Rate derer, die die Nervenkrankheit Parkinson entwickelten, 34 Prozent höher.“ Auch bei einer Portion täglich sei das Risiko „merkbar erhöht.“ http://www.rwi-essen.de/unstatistik/68/ RWI: Unstatistik Fri, 30 Jun 2017 10:00:00 +0200 Trend nach Wunsch bei Pflanzengift Die Unstatistik Mai ist eine in vielen Medien wiedergegebene Warnung vor einer steigenden Nutzung von Pflanzengift in der deutschen Landwirtschaft. So titelte die Berliner Zeitung am 12. Mai „Über 34 000 Tonnen – Bauern spritzen immer mehr Pflanzengift“. In Wahrheit gibt es aber keinen Nachweis, dass die Nutzung ansteigt. http://www.rwi-essen.de/unstatistik/67/ RWI: Unstatistik Wed, 31 May 2017 10:00:00 +0200 Eine Stunde joggen, sieben Stunden länger leben Eine amerikanische Studie über Jogging hat im April die Medien bewegt – und zur Unstatistik des Monats April geführt. Die Studie berichtet, dass Laufen mit einer Verringerung von Herzkrankheiten, Krebs und anderen Krankheiten einhergeht und diese Wirkung größer sei, als wenn man die gleiche Zeit mit Radfahren, Schwimmen, Gehen oder einem anderem Sport verbringt. Im Internet wurden die Ergebnisse mit Schlagzeilen wie „Eine Stunde Jogging verlängert Leben um sieben Stunden“ verbreitet. http://www.rwi-essen.de/unstatistik/66/ RWI: Unstatistik Fri, 28 Apr 2017 10:00:00 +0200 Armes Deutschland „Die Armut in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand von 15,7 Prozent angestiegen.“ Diese Aussage in der Pressemitteilung zum Armutsbericht 2017 des Paritätischen Gesamtverbands ist die Unstatistik des Monats März. Nach Lesart des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes beginnt Armut in Deutschland unterhalb eines Einkommens von 60 Prozent des Medians - unabhängig davon, wie hoch der Median eigentlich liegt. http://www.rwi-essen.de/unstatistik/65/ RWI: Unstatistik Thu, 30 Mar 2017 10:00:00 +0200