Press Office

Press release archive

30 April 2021

RWI/ISL Container Throughput Index: lockdown dampens container handling in Europe

According to the latest flash estimate, the Container Throughput Index of RWI - Leibniz Institute for Economic Research and the Institute of Shipping Economics and Logistics (ISL) rose by a seasonally adjusted 1.2 points in March to now 122.6. In the ports included in the North Range Index, it dropped by 8.4 percent since January.
More

27 April 2021

Statement by the Franco-German Council of Economic Experts: "Green Deal" could best be coordinated with a uniform Europe-wide price on carbon

In a statement published today, the "Franco-German Council of Economic Experts" calls on the EU to establish a clear and uniform mechanism for pricing carbon. "Such a mechanism would encourage other countries, especially the U.S. and China, to join a far-reaching international alliance for carbon pricing," says RWI President Christoph M. Schmidt, who co-chairs the Council on the German side.
More

16 April 2021

Studie von RWI und ZEW zu Persönlichkeitsmerkmalen: Einkommenseinbußen durch Corona – Risikobereitschaft sinkt

Personen, die durch die Corona-Pandemie starke finanzielle Einbußen erfahren, zeigen eine signifikant geringere Risikobereitschaft. Dieser Zusammenhang ist bei Haushalten mit geringem Einkommen besonders stark ausgeprägt. Andere Persönlichkeitsmerkmale wie Geduld und Kontrollüberzeugung hingegen ändern sich nach wirtschaftlichen Verlusten nicht. Das belegt eine aktuelle Studie des RWI und des ZEW Mannheim.
More

15 April 2021

Joint Economic Forecast Spring 2021: Pandemic delays upswing – Demography slows growth

In their spring report, the leading economic research institutes forecast an increase in gross domestic product of 3.7 percent in the current year and 3.9 percent in 2022. The renewed shutdown is delaying the economic recovery, but as soon as the risks of infection, particularly from vaccination, have been averted, a strong recovery will begin. The economy is likely to return to normal output levels around the start of the coming year.
More

31 March 2021

RWI-Studie: CO2-Steuer könnte Stickoxide im Straßenverkehr reduzieren

Um die Emission von Treibhausgasen im Verkehrssektor zu senken, wurde zum 1. Januar ein CO2-Preis auf fossile Brenn- und Kraftstoffe eingeführt. Die damit verbundene Preiserhöhung könnte jedoch auch den Ausstoß lokaler Luftschadstoffe wie Stickoxide und Feinstaub reduzieren. Dies zeigt eine neue Studie des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, die in der Fachzeitschrift Environmental Research Letters erschienen ist. Demnach führen höhere Kraftstoffpreise zu weniger Autofahrten und damit auch zu weniger Kaltstartphasen, die für einen Großteil der lokalen Luftschadstoffe verantwortlich sind.
More

30 March 2021

RWI/ISL Container Throughput Index: World trade remains stable despite lockdown in Europe

According to the latest flash estimate, the Container Throughput Index of RWI - Leibniz Institute for Economic Research and the Institute of Shipping Economics and Logistics (ISL) rose by a seasonally adjusted 0.8 points in February to now 123.0. Global container throughput remains at a high level. In the European ports, it declined slightly.
More

18 March 2021

Rasche wirtschaftliche Erholung nur bei Eindämmung der Corona-Pandemie möglich

Das RWI senkt aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie seine Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum im Jahr 2021 auf 3,6 Prozent, für 2022 erwartet es 3 Prozent. Taktgeber für die wirtschaftliche Erholung ist die Binnennachfrage.
More

26 February 2021

RWI/ISL Container Throughput Index: World trade returns to growth path

The Container Throughput Index of RWI - Leibniz Institute for Economic Research and the Institute of Shipping Economics and Logistics (ISL) has risen slightly to now 120.8 according to the latest flash estimate in January. Container throughput thus appears to be returning to the growth path of before the Corona crisis.
More

15 February 2021

Mobilität: Zusätzliche Ladepunkte erhöhen die Nachfrage nach E-Autos

Ein Ausbau der Ladeinfrastruktur, wie ihn die Bundesregierung laut Medienberichten nun plant, könnte den Ausbau der Elektromobilität in Deutschland deutlich beschleunigen. Dies zeigt eine neue Studie des RWI. Demnach führen zusätzliche Ladepunkte zu einer signifikanten Zunahme von E-Autos, insbesondere in dicht besiedelten Gebieten. Schnellladestationen scheinen die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen besonders stark zu beeinflussen.
More

10 February 2021

RWI-Studie: CO2-Steuer könnte PKW-Emissionen um mindestens 740.000 Tonnen pro Jahr reduzieren

Um die Emissionen von Fahrzeugen zu senken, wurde im Verkehrssektor zum 1. Januar die CO2-Steuer eingeführt. Wie sich die Preiserhöhung auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt, ist bislang jedoch unklar. Eine neue Studie des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung hat Mobilitätsdaten über einen Zeitraum von 15 Jahren analysiert. Das Ergebnis: Tatsächlich sinken die gefahrenen Kilometer und der Gesamtverbrauch, wenn Kraftstoff teurer wird. Dies gilt allerdings nur für Benzinautos. Bei Dieselfahrzeugen verändert sich der Verbrauch infolge von Preisschwankungen nicht.
More

Press Archive

More Information

Press releases may be published as usual; please name RWI as origin.

Up